Hauskauf besser mit Gutachter/in

Besonders in Zeiten, in denen eine kleine Reparatur am Haus zu einem enormen Kostenfaktor heranwachsen kann, lohnt es sich eine/n Sachverständigen beim Immobilienkauf hinzuzuziehen.

Schnell hat man eine Kleinigkeit übersehen, die ein Profi vielleicht bemerkt hätte. Selbst wenn der entdeckte Mangel nicht den kompletten Kauf platzen lässt, so ist es dennoch eine gute Möglichkeit den einen oder anderen Euro in den Verhandlungen um den Kaufpreis der Immobilie heraushandeln zu können.

Zudem sind alle Beteiligten besser beraten, wenn auch Kleinigkeiten vorab besprochen und erkannt werden, denn wer will schon nach dem Kauf oder Verkauf nochmal ewig umständlich Kontakt mit den Verkäufern haben, die vielleicht gar nicht mehr so einfach greifbar sind.

Wir erleben oft in unserem Berufsalltag, dass Interessenten zur Besichtigung Bekannte oder Verwandte mitbringen, die irgendwas mit Immobilien zu tun haben oder gehabt haben. Manche wohnen auch nur einfach in einer...



Um die Erklärungen in diesem Blog effizient zu halten, stellen wir Ihnen unten eine Liste zur Verfügung, die Ihnen aufzeigen soll, wen Sie zu Besichtigungen mitbringen sollten und wen ggf. eher nicht.

Hinweis vorweg: Wir haben immernoch Corona.... darum nur die Leute mitbringen, die wirklich Ahnung haben und auch nicht fünf weitere Freunde, die nur mal gucken wollen.

Eltern

Spitzenidee. Sofern die Eltern "Mitfinanzierer" des Projekts sind unbedingt mitbringen. Aber nur weil Papa 1989 mal einen Heizkörper getauscht und die Badewanne neu verfugt hat, ist er kein Experte und malt Dinge oft schwärzer als sie sind. Die Zeiten und die Anforderungen an Gebäude haben sich technisch und rechtlich enorm weiterentwickelt.

Freunde

Gern. Wenn Ihnen dann das Haus oder die Wohnung gehört. Bei vielen Besichtigungen erleben wir, wenn Freunde dabei sind das Sätze gesagt werden wie: "Also bei uns ist dies und jenes aber besser und wir haben 2010 auch weniger dafür bezahlt..." oder "Wenn das mal gemacht werden muss wird es teuer..." oder "Also ich weiß ja nicht... für mich wär das ja nix... guck dir mal die Farbe an..." Kaufen Sie das Haus für sich oder für Ihre Freunde? Im schlimmsten Fall rät Ihre Bekanntschaft vom Kauf ab und sie ärgern (und wundern) sich, dass Sie Jahre später immernoch zur Miete wohnen.

Freunde, die was mit Bauen zu tun haben

Fragen Sie Ihre Freunde VORHER mit welchen Themen Sie sich auskennen. Es bringt nichts einen Freund, der bei einer Sanitärfirma arbeitet, das Dach begutachten zu lassen. Was soll der da machen? Angeblich soll das schon die eine oder andere Freundschaft gekostet haben - nach dem Motto: "Du hast aber gesagt, dass das gar nicht so teuer wird zu reparieren..."oder "Hätte ich bloß nicht auf dich gehört und das Haus damals gekauft... jetzt kostet es doppelt so viel..."

Gutachter / Architekten / Handwerker

Alle drei kosten Geld, wenn sie mitkommen und das ist gut. Denn nur so wissen Sie, dass Sie a) unabhängig beraten werden und b) dass der oder diejenige der Immobilienthematik sogar beruflich nachgeht. Zusätzlich können Sie sich auch gleich Angebote und präzisere Kostenschätzungen einholen und Ihren Kauf besser und vor allem objektiver planen.

Übrigens: Seit 1979 ist Frau Renate Koppenhöfer Architektin und Innenarchitektin in Wiesbaden und seit 2001 leitet sie das Regionalbüro des Verbandes Privater Bauherren Mainz / Wiesbaden. Sollten Sie also eine Gutachterin oder Architektin für Ihren Immobilienkauf benötigen, melden Sie sich gerne unter 0611 54 00 58 oder via Email unter info@koppenhoefer.haus . Ihre Webseite finden Sie unter www.koppenhoefer.haus

Eine Begutachtung, der über uns angebotenen Immobilien, kann natürlich im Sinne der Unabhängkeit und des Verbraucherschutzes nicht durchgeführt werden.